Infoveranstaltung zur Lärmaktionsplanung (Umfrage) des Eisenbahnbundesamtes

Das Eisenbahnbundesamt führt aktuell eine Umfrage zum Thema „Bahnlärm und wie fühlen sie sich gestört“ durch.

Leider weiß kaum jemand von der Aktion, und somit wollen wir der Umfrage etwas auf die Sprünge helfen, damit möglichst viele lärmgeplagte Bürger auf die Umfrage hingewiesen werden und möglichst viele dann auch teilnehmen werden.

Gerade weil, die Teilnahmemöglichkeit für Bürgerinnen und Bürger ohne Internet kaum möglich ist, da es nur online geht oder schriftlich mit dem online erhältlichen ausdruckbaren Fragebogen

Wir haben hierfür die Fragebögen in der ausgedruckten Version zum abholen. Gerne können diese vor Ort ausgefüllt werden, und wir schicken diese dann zusammen an das Eisenbahnbundesamt.

Umfrage des Eisenbahnbundesamtes zum Lärmaktionsplan Schiene

1.Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

Auf der Internetseite      www.laermaktionsplanung-schiene.de

können Sie sich vom 30.06.2017 bis zum 25.08.2017 an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes beteiligen.

Eine Beteiligung besteht aus einer Ortsangabe und dem Beantworten eines dazugehörigen Fragebogens.

Alternativ können Sie auch eine schriftliche Beteiligung per Post, Fax oder E-Mail mit Hilfe des ausdruckbaren Fragebogens abgeben.

Den ausgedruckten Fragebogen können sie auch gerne bei uns abholen:
Christian Becker (Obere Au 7),  Günther Thauer (Alte Ziegelei 11) oder Klaudia Höll (Von der Tann 6)

Monatliches Treffen

Unser monatliches Treffen finden in der Woche der Gemeinderatssitzung in der Pizzeria Colosseo am Kraiberg statt.

Nächster Termin: Montag den 18.09.2017

Beginn 19:30 Uhr

Unsere Treffen sind öffentlich, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind jederzeit hierzu recht herzlich eingeladen.

Unsere öffentliches Treffen im Juli findet wegen einer internen Veranstaltung nicht statt!